Am 17.11.2012 reisten, unterstützt vom Coachteam Elham Rahou, Chanel Zabbal und
Schanet Mohamed, 13 Budokwaner nach Korbach um an der Hessenmeisterschaft 2012 teilzunehmen.

6 Budokwaner traten bei der HM in Kampf an und holten sich souverän 4 Medaillen, Bilal
Mohamed und Ussama Rehman 1.Platz und Naftal Junior Nwamusse sowie Dennis Halilovic den 3.Platz.
Bei die HM-Poomse stellten sich, um sich mit die Besten aus ganz Hessen zu messen, im Einzel-Wettbewerb Chloe, Celine und Constantin Zabbal, sowie Mensura und Bilal Mohamed, Irem Kivanc und Binh Duong. Im Paar-Wettbewerb, Chloe und Bilal sowie im Team, Chloe, Celine und Mensura.

Im Einzel Weiblich bis 17Jahre, erkämpfte sich das Budokwan Team alle 3 Titel. 3. Platz ging an Chloe, 2.Platz an Irem und der 1. Platz an Mensura. Celine, EW-13 Jahre, zeigte sehr souveräne allen Kampfrichtern und Zuschauern, dass sie die Nr.1 in Hessen ist. Bilal, der erst kürzlich bei dem Deutschen Jugend Pokal in Dresden den 1. Platz holte, sicherte sich auch bei der HM seine Goldmedaille. Somit ist er in seine Klasse EM-17 Jahre, der Bester aus Hessen und Deutschland.

Binh Duong, der durch Verletzungen an seinem Knie, lange pausieren musste und gestern das erste Mal wieder in der Klasse EM-39 Jahre antrat, zeigte sein Können und holte sich ganz energisch seinen 1.Platz.

Constantin Zabbal, der in der Klasse EM-59 Jahre startete, er ist immer wieder ein Genuss für die Kampfrichter und Zuschauer. Bei seinem Laufstil ist zu erkennen, dass nicht nur Blut durch seine Adern fließt, sondern auch Taekwondo. Die Goldmedaille, holte auch er sich souverän.

Chloe und Bilal, das Paar-Team in der Klasse P-17Jahre, nahmen sich auch hier den 1. Platz mit nach Hause.
Das Team-17 Jahre, Chloe, Celine und Mensura, auch sie zeigten was sie drauf haben und erkämpften sich Gold.
Bilal, dem in eine Klasse noch die Goldmedaille fehlte, wollte natürlich auch da sich diese holen und erkämpfte sich noch im Team die Goldmedaille.

Bei den Wettkämpfern gingen insgesamt 6 Teilnehmer von Budokwan Frankfurt an den Start. So stellten sich Andac, Fatih, Naftal, Dennis, Bilal und Ussama dem Turnier um sich mit den besten in Hessen zu messen. Andac und Fatih schieden leider bereits in der ersten Runde in der 68 Kg Klasse der Herren aus. Dennis verlor ebenfalls seinen ersten Kampf, jedoch sicherte er sich damit die Bronzemedaille. Naftal war in seinem ersten Kampf siegreich und demonstrierte eindrucksvoll, dass sich sein hartes Training gelohnt hatte. Jedoch ließ er sich in seinem Halbfinalkampf zu sehr von seinem Gegner beeinflussen und verpasste dadurch das Finale. Auch er sicherte sich damit Bronze. Bilal und Ussama siegten jeweils souverän in ihren ersten Kämpfen. Insbesondere Ussama zeigte an diesem Tag, den wohl den beeindrucktesten Kampf des Tages mit seinen schnellen Kombinationen und siegte verdient mit 19:4. Damit zogen sowohl Ussama, als auch Bilal in das Finale ein und beide ließen ihren Gegnern viel Raum um sich zu entfalten, sodass es spannende Finalkämpfe wurden. Letzendlich zeigte sich jedoch die Klasse beider Kämpfer und so sicherten sie sich beide Gold. Erwähnenswert ist dabei, dass Ussama damit zum 6. Mal hintereinander sich den Hessenmeistertitel sicherte und Bilal an diesem Tag sich sowohl den Titel als Hessenmeister in der Kategorie Kampf, als auch Poomsae sicherte.
Das Budokwan-Team, kam nach diesem so erfolgreichen Tag bei der Vereinswertung (in Poomsae)  auf den 2.Platz.

Danke an alle
Constantin & Co

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.